Logo

Für LehrerInnen und Interessierte

Globales Lernen an Schulen

Globales Lernen hat längst Einzug in den Schulalltag gehalten. Kernlehrpläne und Rahmenlehrpläne bieten Anknüpfungspunkte, um Globales Lernen in den Schulunterricht zu integrieren. Unser Projekt „Die HANDY-Connection“ knüpft an die Rahmenlehrpläne der Sekundarstufe I in den Fächern Sozial- und Gesellschaftskunde, Erdkunde, Geschichte und Politik an. Neben der Beschäftigung mit globalen Zusammenhängen, möchte Globales Lernen auch entwicklungspolitisches und außerschulisches Engagement der Schülerinnen und Schüler fördern.

Entwicklungspolitische Detektivtour für die SEK IDSCF1562

Wie und unter welchen Bedingungen werden unsere Computer, Laptops, Smartphones und andere elektronische Geräte, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind hergestellt? Unter welchen Bedingungen arbeiten die Menschen entlang der Lieferkette, um Rohstoffe für diese Geräte zu Tage zu fördern, die Einzelteile für ein Smartphone herzustellen und schließlich die Geräte zusammen zu setzen? Was passiert mit dem Gerät, wenn es nicht mehr gebraucht wird? Diesen Fragen wollen wir im Rahmen einer entwicklungspolitischen Detektivtour nachgehen.

Die Detektivtour dauert 3,5 Stunden und kann im Rahmen des Unterrichts stattfinden, aber auch an Projekt-Tagen durchgeführt werden sowie zeitlich angepasst werden.

Informationen zur Anmeldung und zum Ablauf finden Sie hier.