Logo

Globales Lernen

Smartphone_ThomasManig_72dpi_900pxGlobales Lernen im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein Bildungskonzept, dass sich mit Globalisierungsprozessen und globalen Zusammenhängen beschäftigt. Es soll an die Lebensrealität der Schülerinnen und Schüler anknüpfen und möchte globale Verantwortung und gesellschaftliche Partizipation, ebenso wie Solidarität und Weltoffenheit fördern. Es geht der Frage nach: Was haben globale Zusammenhänge mit mir zu tun?

Was haben zum Beispiel die Produktionsbedingungen in der IT-Industrie mit mir zu tun und kann ich an den Bedingungen etwas ändern? In unserem Projekt “Die HANDY-Connection” gehen Schülerinnen und Schüler bei einer entwicklungspolitischen Detektivtour diesen Fragen nach. Im April 2016 wurde unser Projekt „Die HANDY-Connection“ im Rahmen des Bildungskongresses „WeltWeitWissen“ als herausragendes Beispiel für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Weitere Informationen dazu hier.

Aktuell bieten wir keine Detektivtouren an.

Bei Fragen können Sie sich aber weiterhin gern an uns wenden. Die Kontaktdaten unserer Bildungsreferent*innen finden Sie hier. Bildungsmaterial für den Unterricht finden Sie hier.

Wenn die Schüler*innen sich mit dem Thema einer fairen Beschaffung auseinandersetzen möchte, finden Sie dazu hier weitere Informationen.