Logo
Responsive Menu Clicked Image

Globales Lernen

Smartphones, Computer, Tablets, Spielkonsolen und Co. sind unsere täglichen Begleiter. Doch wie werden sie produziert? Unter welchen Bedingungen stellen die Arbeiterinnen und Arbeiter die von uns genutzten elektronischen Geräte her? Was passiert mit ihnen, wenn sie kaputt gehen oder nicht mehr gebraucht werden? Und was hat eigentlich der Einkauf meiner Schule damit zu tun?

Ob Handy, Laptop oder Digitalkamera – der immer kürzer werdende Lebenszyklus eines elektronischen Gerätes wirft dunkle Schatten auf das saubere Image der Elektronikindustrie. Der Weg eines Laptops oder Smartphones ist oft von Arbeitsrechts- und Menschenrechtsverletzungen sowie gravierenden Umweltschäden gesäumt.

DSCF1302DIE HANDY-CONNECTION ist eine entwicklungspolitische Detektivtour für Jugendliche, die hinter die Fassade der „sauberen“ Branche blickt. Angelegt wie eine Schnitzeljagt, entdecken die SchülerInnen verschiedene Orte, die auf weit verzweigte Art und Weise mit der Herstellung von Smartphones, Laptops und Co. verbunden sind. In der Realität befindet sich ein Großteil der Elektronikindustrie nicht in Deutschland, sondern spannt sich wie ein Netz über den gesamten Globus. Für die Tour versuchen wir den Lebenszyklus eines Smartphones für SchülerInnen erlebbarer zu machen.

Sie möchten die Detektivtour mit Ihrer Klasse/ Gruppe durchfühen? Weitere Informationen finden Sie hier.

Außerdem finden Sie hier Material für den Unterricht.

Wenn Ihre Schule sich mit dem Thema einer fairen Beschaffung auseinandersetzen möchte, finden Sie dazu hier weitere Informationen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. More information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close